Montag, 11. Januar 2016

Eins für mich und eins für ....

Ich konnte einfach meine Finger nicht ruhig lassen ich musste
nochmals die Täschchen nähen diesmal kleiner und eins mit Filz.
ohh ist das eine schöne Arbeit...

Meine liebe Nähmaschine hatte einiges zu tun als ich durch das 4 fache Filz nähen wollte...
puhh aber es ist alles gut gegangen nichts passiert tolle Freundin.

Heute waren wir noch eingeladen bei unseren lieben Nachbarn.
Da ich nicht gerne mit leeren Händen komme,
habe ich ihr ein Täschchen mitgebracht sie freute sich sehr 
darüber und das ist das was mich antreibt kreativ zu sein.
Es ist natürlich nicht immer leicht oder 
man hat die Zeit nicht dazu schöne Dinge zu werkeln aber ich genieße es
 die Zeit der Ruhe der Ideen. Man sollte wirklich wenn es irgendwie
 möglich ist nur das machen was einen beruhigt und zufriedenstellt.
Geht ja nicht immer bei uns ist es ja genau so,
aber ich kann mir einfach mal eine Auszeit nehmen sind es auch nur 10 min.
Das ist es doch ein Teil was Glücklich sein ausmacht.






Ich wünsche euch einen feinen Abend. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

schön das du da bist, danke für deine lieben Worte...Glg Barbara